· 

Vortrag Wirtschaftsmuseum

Das Österreichische Gesellschafts- und Wirtschaftsmuseum erstellt im Rahmen seiner Informationsangebote Wanderausstellungen mit meist wirtschaftskundlichen Inhalten, die begleitend und ergänzend im Schulunterricht eingesetzt werden können.

Ein Thema wird mittels anschaulichen Grafiken und Bildern auf variablen Ausstellungselementen dargestellt. Die Schautafeln werden von einer/m Fach-Referentin/en zu den Schulen gebracht, dort in einem geeigneten Raum aufgestellt und präsentiert. Dabei hält der/die Referent/in anhand der Ausstellung einen erklärenden Impuls-Vortrag und steht für Anfragen bzw. für eine Diskussion zur Verfügung.

Inhalte:

  • Österreichs Bevölkerung nach Art des Lebensunterhaltes
  • Interessenvertretung und Gesetzwerdung
  • Wichte Reformschritte in der Geschichte
  • Das Arbeitsmarktservice – AMS
  • Beschäftigung und Arbeitslosigkeit in Österreich und international
  • Beschäftigungsformen: unselbständig, selbständig Erwerbstätige, sonstige Formen
  • Vollzeit/Teilzeit