· 

Mopedworkshop

Viele junge Mopedlenker unterschätzen oft die Gefahren im Straßenverkehr bzw. überschätzen ihr eigenes Können. Um das Unfallrisiko in der Altersgruppe unserer Burschen und Mädels nachhaltig zu senken, bieten AUVA und das KFV den Mopedworkshop "Sicher auf 2 Rädern" an.

Der Workshop beinhaltet folgende vier Module, die von den TeilnehmerInnen in Kleingruppen absolviert werden:

+ Fahrtechniktraining

+ Offene Diskussionsrunde

+Polizeiliche Information

+ Erste Hilfe

Im Rahmen des Workshops erfahren die Jugendlichen unter anderem, wie wichtig es ist, ihr Fahrverhalten den Straßenverhältnissen sowie dem eigenen Können anzupassen und welche Gefahren das "Auffrisieren" mit sich bringt. Ziel ist es, die Gefahrenwahrnehmung und -einschätzung von jungen MopedlenkerInnen zu verbessern, damit diese künftig sicherer im Straßenverkehr unterwegs sind.

Gemeinsam mit 6 Burschen und Mädels der PTS Gänserndorf fuhren wir am 14.05.2019 mit 5 SchülerInnen unserer Schule zu diesem Workshop nach Teesdorf. Trotz eisiger Temperaturen und gefrorenen Fingern beim Mopdefahren hat es allen Spaß gemacht und lehrreich war es außerdem!

Mehr Bilder...