Fachbereich Handel/Büro

Den Fachbereich Handel/Büro besuchen jene SchülerInnen, die eine Büro- oder Verkaufstätigkeit anstreben. 12 Computerarbeitsplätze bzw. Notebooks ermöglichen eine zeitgemäße und praxisnahe Grundausbildung. Dabei soll z.B. Einblick in den Aufbau und die Organisation von Unternehmen gewährt werden und der moderne Zahlungsverkehr geübt werden. Die Textverarbeitung nach den neuesten Normen ist ebenfalls von großer Bedeutung. Buchführung und Wirtschaftsrechnen zählen zu den Schwerpunkten des Fachbereichs.

Lerninhalte

Aufbau und Organisation von Unternehmen (Gründung einer eigenen Firma, ...)

Der Kaufvertrag

Formen des Zahlungsverkehrs und der Finanzierung

Gestalten von Schriftstücken nach der ÖNORM A 1080

Anwenden des Textverarbeitungsprogrammes MS Word

Organisation des betrieblichen Rechnungswesens

System der doppelten Buchführung, Bilanz und Inventur

Kaufmännische Kalkulation

Stundentafel

Betriebswirtschaftliches Seminar  3 / Std.
und angewandte Informatik                                    
Buchführung und Wirtschaftsrechnen  4 / Std.                       
Textverarbeitung  3 / Std.                                                          
Fachpraktische Übungen  3 / Std.                                            
Kommunikation und Werbung  1 / Std.                                   

Lehrberufe

Bankkaufmann/frau
Buchhändler/in
Bürokaufmann/frau
Drogistin
EDV-Kaufmann/frau
Einzelhandelskaufmann/frau
Großhandelskaufmann/frau
Fotokaufmann/frau
Industriekaufmann/frau
Kanzleiassistent/in (Notariat, Rechtsanwaltskanzlei)
Speditionskaufmann/frau
Versicherungskaufmann/frau
Verwaltungsassistent/in

Übungsfirma 2015

In diesem Schuljahr haben die SchülerInnen der HB-Gruppe eine Firma gegründet. Sie wollen in das reale Wirtschaftsleben schnuppern und somit wertvolle Erfahrungen für das Berufsleben sammeln. Es soll im Team gearbeitet werden und versucht werden, den Unterricht mitzugestalten und zu beeinflussen. Learning business by doing business – das soll das Motto dieses Projektes sein!

Heuer sollen Zirbenkissen hergestellt werden. Sie sollen beim „Tag der offenen Tür“ und anderen Anlässen zum Verkauf angeboten werden. Zirbenkissen können als Zierkissen auf der Couch verwendet werden, sie eignen sich aber auch wunderbar zum Schlafen. Zirbenholz wirkt beruhigend auf den Organismus und hat messbar positive Auswirkungen auf den Kreislauf. Wir hoffen auch heuer wieder auf einen guten Verlauf und einen entsprechenden Erfolg!

Mehr Bilder...

3.Platz beim Landesbewerb 2015

Die Polytechnische Schule Zistersdorf erreicht am 19. Mai 2015 den ausgezeichneten 3. Platz.

Monika Moyzisch aus Dobermannsdorf kann im Fachbereich Handel-Büro mit viel Einsatz ihr Können unter Beweis stellen. Bei diesem Wettbewerb, der jährlich im WIFI in St. Pölten abgehalten wird, geht es um betriebswirtschaftliches Wissen, Formatierungen, Gestalten eines Geschäftsbriefes nach ÖNORM. 10-Minuten-Abschrift, Entwurf eines Flyers, Absatzkalkulation und Verbuchen von Geschäftsfällen in der doppelten Buchhaltung. Gratulation an die engagierte Schülerin und viel Erfolg im Berufsleben!

1.Platz beim Landesbewerb 2014

Am Dienstag, 20. Mai 2014 geht Sabrina Faris aus Ringelsdorf als Siegerin des diesjährigen Landeswettbewerbs im Fachbereich Handel-Büro hervor. Im WIFI St. Pölten stellt sie ihre Fähigkeiten in den Fächern Betriebswirtschaft, Buchführung und Textverarbeitung unter Beweis. Dabei geht es um theoretisches Wissen, eine 10-Minuten-Abschrift, Textformatierung, die Gestaltung eines Geschäftsbriefes, Buchführung sowie das Erstellen eines Plakates am PC.

Wir gratulieren Sabrina zu Ihrem großartigen Erfolg! Als Landessiegerin darf sie die PTS Zistersdorf und Niederösterreich am Bundeswettbewerb in Mattsee (Salzburg) vertreten. Dazu wünschen wir Ihr viel Erfolg und zwei hoffentlich unvergessliche Tage!