...MEIN WEG IN DAS BERUFSLEBEN

Anmeldung Schuljahr 2017 / 18

Anmeldung 17_18.pdf
Adobe Acrobat Dokument 296.5 KB

Anmeldungen können ab Montag (13.02.2017) an der PTS abgegeben werden. Bitte ausgefülltes Formular, Originalzeugnis (NMS Semesterzeugnis) Geburtsurkunde und Meldezettel mitnehmen.

Formular kann auch an der Schule ausgefüllt werden.

 

Bitte bedenken, dass manche Fachbereiche sehr rasch voll sind und Schulwechsel während des Schuljahres nicht sinnvoll sind!

Besuch der NMS Zistersdorf

Am Dienstag dem 21.03.2017 statteten uns die SchülerInnen der dritten Klasse einen Besuch ab, um einen kleinen Einblick in die verschiedenen Fachbereiche der Polytechnischen Schule zu gewinnen. In den Werkstätten und Klassen durfte das praktische Arbeiten ausprobiert werden, in der Schulküche gab es auch eine kleine Stärkung. Diese Infoveranstaltung in Zusammenarbeit mit der NMS soll bei der Entscheidung helfen, wie der Weg nach der NMS weiterführen soll. Höhere Schule oder PTS und Lehrberuf? Dass der Lehrberuf keine "Bildungssackgasse" sein muss, beweisen zahlreiche ehemalige PTS SchülerInnen, die während oder nach der Lehre noch die Matura nachgeholt haben.

Mehr Bilder...

BPT 2

Die Polytechnische Schule Zistersdorf führt jährlich Berufspraktische Tage durch, um den SchülerInnen die Möglichkeit zu geben, in einen Beruf ihrer Wahl zu "schnuppern" und einen Blick in die Arbeitswelt zu werfen. Die Schnupperwoche dient vor allem dazu, den noch Unentschlossenen die Chance zu bieten, verschiedene Berufe kennen zu lernen. Für manche sind diese Tage bereits ein Sprungbrett in ihren zukünftigen Beruf. Betreut werden die SchülerInnen von ihren Lehrern, die sich regelmäßig nach ihren Schützlingen erkundigen. Das Betreuungsgebiet umfasst die Bezirke Gänserndorf und Mistelbach, wobei einige Schüler auch nach Wien pendeln. Im März fand nun der zweite Teil der Berufspraktischen Tage statt.

Mehr Bilder...

Völkerrecht

Die weltweite Bewegung des Roten Kreuzes und Roten Halbmondes ist heute auf 189 nationale Gesellschaften – wie das Österreichische Rote Kreuz eine ist – angewachsen. In 189 Ländern arbeiten Millionen Rotkreuz-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter. Über die geschichtlichen Hintergründe, die Aufgaben des Roten Kreuzes und über aktuelle Hilfseinsätze in Krisenregionen, das Völkerrecht, aber auch über den Flüchtlingsansturm in Österreich und Deutschland, berichtete und erzählte ein Mitarbeiter des RK, Herr Paichl, unseren SchülerInnen diese Woche. 

Elektroschrott

Dass das Thema Müll und Mülltrennung durchaus interessant und wichtig sein kann, bewies Frau Dr. Martina Kapfinger, zuständig beim GVU für Öffentlichkeitsarbeit und Abfallberatung,  bei zwei Vorträgen unserer Schule. Im Vordergrund stand dabei natürlich der Schwerpunkt Recycling und die richtige Mülltrennung, um das Wiederverwerten von wichtigen Rohstoffen zu erleichtern.

Mehr Bilder...

Exkursion Laa

Am 1. Februar fahren die SchülerInnen der Fachbereiche Handel-Büro und Dienstleistungen in die Landesberufsschule Laa. Beim diesjährigen „Tag der offenen Tür“ bekommen die Schüler Einblicke in den Schulalltag und in das Internatsleben. Auf verschiedenen Stationen werden die SchülerInnen zum Mittun animiert.

 

Anschließend besuchen wir die Therme Laa.. Auf einem Rundgang bewundern die Schüler die verschiedenen Bereiche des Hotels und den Thermenbereich.

Mehr Bilder...

Vortrag Bundesheer

Karriere beim Heer muss nicht immer heißen als Soldat mit der Waffe beim Heer zu dienen. Oberwachtmeister Christian Luckner  brachte unseren SchülerInnen die Aufgaben des Bundesheeres näher und stellte zahlreiche Lehrberufe (vom Koch bis zum Luftfahrzeugtechniker) vor. Mehr Informationen über die Möglichkeiten deine Lehre beim Heer zu absolvieren findest du auf folgender Seite: www.bundesheer.at

 

Einen weiteren Schwerpunkt des Vortrages bildete eine Information über die momentane Flüchtlingswelle und die Aufgaben des Heeres in dieser Krisensituation. Dazu gab es auch aktuelle Videos, die die Situation an den Grenzen zeigten.

 

Mehr Bilder...