Fachbereich Tourismus


Im Fachbereich Tourismus werden (gängige) Speisen der regionalen und internationalen Küche mit Blickpunkt auf Wirtschaftlichkeit, Qualitätskontrolle, Hygiene und rationeller Arbeitsweise zubereitet. Lebensmittel- und Getränkekunde, Servierarten, Tischkultur bilden die Basis für den praktischen Küchenbetrieb. Dabei werden Fachbegriffe und einfache Kommunikationsformen in französischer Sprache angewandt.


Lerninhalte

Schulung der Teamfähigkeit und des Konsumverhaltens

Einblick in den Aufbau und die Organisation von Tourismusbetrieben

Aufgabe, Qualitätsbeurteilung, Lagerung, Konservierung und Zubereitung der Nahrung

Essverhalten, Speisefolge, Menüpläne

Kalkulation

Grundrezepturen

Arbeitshygiene

Servierregeln, Tischgestaltung

Ess- und Trinkkultur

Organisation und wirtschaftliche Abwicklung von Schulprojekten

Französische Konversation

Betriebliches Rechnungswesen in Klein- und Mittelbetrieben

Marketing im Tourismus

Stundentafel

Human-kreatives Seminar und Fachpraktische Übungen 3 / Std.

Buchführung 2 / Std.

Textverarbeitung 2 / Std.

Ernährung, Küchenführung, Service 5 / Std.

Französisch 2 / Std.

Lehrberufe

Hotel- und Gastgewerbeassistent/in

Restaurantfachmann/frau

Koch/Köchin

Kellner/in

Reisebüroassistent/in

Systemgastronomiefachmann/frau