Filmprojekt

Erstmals wurde von der Österreichischen Präsidentschaftskanzlei ein Geschichtswettbewerb ausgeschrieben. Thema dieses Bewerbes ist die Alltagsgeschichte unmittelbar vor und nach der Ausrufung der Zweiten Republik. Ziel des Projektes soll es sein, die Lebensumstände um das Ende des zweiten Weltkrieges anhand lokaler Erfahrungen im heutigen Wohnumfeld der SchülerInnen zu recherchieren und dokumentieren.

Die PTS Zistersdorf hat beschlossen in Form eines Filmprojektes an diesem Bewerb teilzunehmen. Da unsere Schule bereits mit mehreren Projekten an einer Sonderausstellung des Stadtmuseums Zistersdorf beteiligt ist, bot sich dieser Bewerb geradezu an, da das fertige Video Teil der Sonderausstellung sein wird.

Drehtag im Museumsdorf

Im Rahmen unseres Filmprojektes, welches sich gerade in der Endphase befindet, hatten wir die Möglichkeit einige Szenen im Museumsdorf in Niedersulz zu drehen. Das Dorf bietet die ideale Kulisse für unseren Dokumentationsfilm. So wurden Szenen im Wirtshaus, im Einkaufsladen, der Schmiede und im Tiergehege gedreht.

Filmpräsentation im Stadtmuseum

Der fertige Film wird im Rahmen einer Sonderausstellung des Stadtmuseums am 27.April 2012 präsentiert und wird auch während der Ausstellungszeit für die Besucher zu sehen sein. So soll gesichert sein, dass dieser Film nicht nur kurzfristig zu sehen ist, sondern langfristig und vielleicht den einen oder anderen Betrachter berührt oder zumindest zum Nachdenken bringt.

Ehrenpreis - MANZ Verlag

Einen Anerkennungspreis erhielt die Polytechnische Schule Zistersdorf für ihr Filmprojekt „Unsere Heimat – In einer dunklen Zeit“. Ziel dieses Projekts war es, den Jugendlichen die Zeit des 2. Weltkrieges nahezubringen. Recherchen konnten größtenteils fächerübergreifend im Unterricht durchgeführt werden. Freistunden, verbindliche Übungen und jede Zeit, die erübrigt werden konnte, wurden für die Dreharbeiten genutzt. Das Projekt hat sich über knapp 3 Monateerstreckt. Das Sammeln von Informationen und das Befragen von Zeitzeugen hat die Sensibilität der Schüler/innen für die Kriegszeit geweckt. Die erarbeiteten Inhalte wurden in einer Mischung aus Interviews und nachgespielten Alltagsszenen filmisch umgesetzt. Kälte und das Ausharren in unangenehmen Situationen während der Dreharbeiten machten die Entbehrungen der Menschen damals für die Schüler/innen in Ansätzen nachvollziehbar. Der konkrete regionale Bezug trug ebenfalls zum Interesse am historischen Geschehen bei.

Mehr Bilder...

 

 

2.Platz - EDU Award

Beim diesjährigen EDU - Award konnte die PTS Zistersdorf mit dem Filmprojekt " Unsere Heimat - In dunklen Zeiten" den zweiten Platz in der Kategorie 4 für sich entscheiden.

 

 

(DEMOKRATIEFÖRDERUNG, POLITISCHE BILDUNG, ZIVILCOURAGE UND VORBEREITUNG AUF DIE BERUFSLAUFBAHN
1. Platz: an PädagogInnen der Hauptschule Kilb
2. Platz: an PädagogInnen der Polytechnischen Schule Zistersdorf
3. Platz: an PädagogInnen der Volksschule Wr. Neustadt, Josefstadt

 

 

AKNÖ - Schulpreis für Politische Bildung

Am 26.06.2012 fand in St.Pölten die Preisverleihung des AKNÖ - Schulpreises statt. Mit dem Filmprojekt "Unsere Heimat - In einer dunklen Zeit" erreichten unsere SchülerInnen, die zur Preisverleihung mitgereist waren, den zweiten Platz und somit ein Preisgeld von 1000 Euro, welches für zukünftige Projekte verwendet wird. Dipl.Päd. Stefan Schober führte als Vertreter der AKNÖ durch das Programm und stellte die einzelnen Projekte vor. Wir danken den SchülerInnen, die so toll an dem Projekt mitgearbeitet haben und diesen Riesenerfolg ermöglichten!

 

Mehr Bilder...

Mehr Bilder AKNÖ...

Projektbeschreibung - Link zum Film

 

 

Filmprojekt 2012.pdf
Adobe Acrobat Dokument 271.9 KB